Hessen Logo Hessisches Kultusministerium hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Das neue Kerncurriculum für Hessen

Wie alle Bundesländer hat auch Hessen durch die Beschlüsse der KMK die Verpflichtung übernommen, die vorliegenden KMK-Standards zu übernehmen und zu implementieren.

Das Institut für Qualitätsentwicklung (IQ) in Wiesbaden wurde durch das Hessische Kultusministerium beauftragt, ein Konzept für landeseigene Bildungsstandards vorzulegen.

Mit dem Kerncurriculum soll eine konsistente Kompetenzentwicklung aller Lernenden von der Jahrgangsstufe 1 bis hin zum Abschluss der Sekundarstufe I gesichert werden. Das Kerncurriculum nennt verbindliche Bildungsstandards und ergänzende inhaltliche Festlegungen. Es wurde seitens des IQ über einen längeren Zeitraum hinweg zusammen mit Fachgruppen, bestehend aus erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen und Ausbildungsleiterinnen und -leitern, für alle Fächer der Primarstufe und der Sekundarstufe I in einem einheitlichen Darstellungsformat entwickelt.
Anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützten und begleiteten das Vorhaben. Sie lieferten zum Teil auch den theoretischen Bezugsrahmen, in den das Konzept eingebettet ist. Neben Fachexpertisen trugen erste Rückmeldungen aus der Praxis zur Weiterentwicklung bei.

So waren im Mai/Juni 2010 die Entwürfe der neuen Kerncurricula auf der IQ-Homepage einsehbar. Der interessierten Fachöffentlichkeit wurde auf diese Weise Gelegenheit gegeben, über ein entsprechendes Online-Rückmeldeverfahren Rückmeldungen zu verfassen. Im Vorfeld dazu hatten Staatliche Schulämter, Studienseminare und Verbände bereits die Möglichkeit erhalten, zu den Entwürfen Stellung zu nehmen und sich auf diese Weise am Erstellungsprozess zu beteiligen. Im Herbst 2010 haben die Entwürfe das offizielle Beteiligungsverfahren durchlaufen. Inzwischen liegen die neuen Kerncurricula den Schulen in ihrer endgültigen Form vor.

Mit Beginn des Schuljahrs 2011/2012 (01.08.2011) treten die Kerncurricula mit ihren Bildungsstandards und Inhaltsfeldern in Kraft.

  • Download-Bereich Bildungsstandards und Inhaltsfelder
    (Die einzelnen Kerncurricula sind nach Fächern zusammengestellt, damit ein schneller Zugriff erfolgen kann. Das hessische Konzept wird auf der Grundlage von Praxiserfahrungen und neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kontinuierlich weiterentwickelt.)
     
  • Die Leitfäden zum Umgang mit dem neuen Kerncurriculum für Hessen werden für alle Fächer der Primarstufe und der Sekundarstufe I von Fachkommissionen des Instituts für Qualitätsentwicklung unter Einbeziehung weiterer fachdidaktischer Expertise, z. B. aus Universitäten und der Lehrerausbildung, entwickelt.
     
  • Ergänzende Begleittexte, die die Grundlagen des hessischen Konzepts ausführlich erläutern, wurden durch das IQ erstellt.

 

© 2014 Hessisches Kultusministerium . Luisenplatz 10 . 65185 Wiesbaden