Hessen Logo Hessisches Kultusministerium hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Vergleichsarbeiten

Vergleichsarbeiten sind ein Instrument der Evaluation und Qualitätsentwicklung, mit deren Hilfe überprüft werden kann, ob die jeweils gewünschten und durch Bildungsstandards festgelegten Kenntnisse und Fähigkeiten von Klassen und Schulen auch erzielt werden. Grundsätzlich kann man zwischen schulinternen, landesweiten, nationalen und internationalen Vergleichen unterscheiden.

Bei schulinternen Vergleichen werden in allen Klassen einer Jahrgangsstufe an einer Schule Vergleichsarbeiten geschrieben. In Hessen ist dies eine Klassenarbeit in der sechsten Jahrgangsstufe in Deutsch, Mathematik sowie der ersten und zweiten Fremdsprache und in der achten Jahrgangsstufe eine Klassenarbeit in Deutsch, den beiden Fremdsprachen sowie der Mathematikwettbewerb. Die Ergebnisse dieser schulinternen Vergleichsarbeiten zeigen den Lehrkräften, welchen Leistungsstand die Schülerinnen und Schüler erreicht haben und wo ihre jeweilige Klasse steht. Die Ergebnisse werden in Fach- und Gesamtkonferenzen besprochen und Strategien für die jeweilige Schule entwickelt. Auf diese Weise können Schulen eigenständig die Qualität ihrer Arbeit verbessern.

Der Mathematikwettbewerb in der achten Jahrgangsstufe ist eine landesweite Vergleichsarbeit, bei der die Ergebnisse auch dem Vergleich der hessischen Schulen untereinander dienen. Die Bildungsverwaltung kann auf Grundlage der Ergebnisse Stärken, Schwächen und vorhandene Probleme erkennen und daraus Konsequenzen ziehen.

Auf nationaler Ebene werden Lernstandserhebungen gleichzeitig mit anderen Bundesländern vorgenommen. In Hessen betrifft dies in der sechsten Jahrgangsstufe – auf freiwilliger Grundlage – die Fächer Deutsch und Englisch, in der achten Jahrgangsstufe das Fach Mathematik.

Zu den internationalen Vergleichen zählen IGLU, PISA und TIMSS.

Querverweise: Bildungsmonitoring, Bildungsstandards, IGLU, Mathematikwettbwerb, Orientierungsarbeiten, PISA, Qualitätsentwicklung, TIMSS

© 2014 Hessisches Kultusministerium . Luisenplatz 10 . 65185 Wiesbaden