Hessen Logo Hessisches Kultusministerium hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Gewaltprävention und Demokratielernen (GuD)

Struktur und Ziele des Projekts – Fortbildungsangebote – Beratungsangebote – Ansprechpersonen

c

Zum Inhalt
Das Projekt des Hessischen Kultusministeriums „Gewaltprävention und Demokratielernen (GuD)“ hat zum Ziel, Schulen bei der nachhaltigen Implementierung von gewaltpräventiven und demokratieförderlichen Programmen durch Fortbildung und Beratung zu unterstützen.
Die Fortbildungsangebote von GuD basieren auf Prinzipien und Standards der Partizipation, des Demokratielernens und der Gewaltprävention. Sie sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und werden sowohl für spezifische Schulformen als auch schulformübergreifend angeboten. Praxisnähe und Umsetzbarkeit der Fortbildungsinhalte in den Schulalltag sind dabei von zentraler Bedeutung.
Lehrkräfte werden qualifiziert, partizipative und Sozialkompetenz fördernde Prozesse zu begleiten, in denen ihre Schülerinnen und Schüler Konfliktfähigkeit, eine demokratische Grundhaltung, Team- und Sozialkompetenz, Verantwortungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit entwickeln.
In den Fortbildungen lernen sie entsprechende Übungen kennen und erwerben die Kompetenz, diese im Schulalltag anzuwenden.
In diesem Folder finden Sie Fortbildungs- und Beratungsangebote, sowie Ansprechpersonen zu diesem Thema.

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2016
Umfang: 2 Seiten DIN A4 (Folder)

Bestellhinweis
Download

© 2017 Hessisches Kultusministerium . Luisenplatz 10 . 65185 Wiesbaden

Downloads