Hessen Logo Hessische Lehrkräfteakademie hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Medienbildung

Bild

Digitale Medien sind nicht nur im Alltag präsent, sie verändern auch zunehmend das Lernen, machen es flexibler und individueller. Medienbildung ist daher ein wichtiges Element des schulischen Unterrichts geworden.

Medienbildung in Schule und Unterricht

Die Hessische Lehrkräfteakademie unterstützt Schulen und Lehrerinnen und Lehrer bei der Nutzung von digitalen Medien im Unterricht. Sie berät Schulleitungen, wenn sie Aspekte der Mediennutzung verstärkt in die Schulentwicklung integrieren und begleitet Schulkollegien dabei, medienpädagogische Schwerpunkte in ihr Schulprofil aufzunehmen. Sie steht als Ansprechpartner für Fachschaften bereit, die mit der Verbindung zwischen Medienbildung und Fachunterricht den Unterricht effektiver gestalten wollen. Sie bietet gezielt Beratung und Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer an, die in ihrem schulischen Alltag die gesamte Palette pädagogischer Medien nutzen, ob zur Unterrichtsvorbereitung und zur Modulierung kompetenzorientierter Lehr-Lern-Szenarien oder zur medialen Kommunikation innerhalb und außerhalb ihrer Schule.

Qualifizierung und gezielte Fortbildungsangebote

Die Hessische Lehrkräfteakademie steht in einem kontinuierlichen fachlichen Austausch mit den institutionellen Akteuren der Aus- und Fortbildung und entwickelt gemeinsam mit den Staatlichen Schulämtern Konzepte und Angebote zur Medienbildung in den Schulen. Die hessischen Medienzentren sind in diese Arbeit eingebunden. Die Hessische Lehrkräfteakademie koordiniert ihre Arbeit und stimmt mit den Leitungen der Medienzentren die fachlichen Angebote ab, die in den Regionen den Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zur Verfügung stehen.

Landesweite Medienprojekte für Schule, Unterricht und Lehrerbildung

Im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums übernimmt die Hessische Lehrkräfteakademie Standardaufgaben der Medienbildung und führt landesweite Projekte zur Nutzung von Medien in Schule und Unterricht durch. Dabei kooperiert sie mit den hessischen Hochschulen und den hessischen Medienzentren. Als besonderes Beispiel ist hier die Medieninitiative Schule@Zukunft zu nennen. Schulen auf dem Weg in die Wissensgesellschaft zu unterstützen ist die Leitidee der 2001 ins Leben gerufenen landesweiten Medieninitiative Schule@Zukunft. Die Schwerpunkte der Medieninitiative Schule@Zukunft sind:

  • Verbesserung der IT-Ausstattung der Schulen einschließlich Support
  • Intensivierung der Vermittlung von Medienkompetenz in der Lehrerbildung
  • Förderung der Unterrichtentwicklung durch neue Lehr- und Lernmethoden

Die Hessische Lehrkräfteakademie ist mit der Umsetzung dieser Aufgaben betraut und bietet im Dezernat Medien die entsprechenden Unterstützungsleistungen für Schulen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Lehrerinnen und Lehrer an.

Arbeitsschwerpunkte in der Medienbildung

Zu den Arbeitsschwerpunkten in der Medienbildung gehören

  • Dienstleistungen wie LANiS (Leicht administrierbare Netze in Schulen) und LANiS-Online;
  • Standardaufgaben wie die Qualifizierung von IT-Beauftragten und Internet ABC;
  • Projekte wie Leif (Lernkompetenz entwickeln – individuell fördern), die sich mit neuen Lehr- und Lernmethoden für den didaktisch sinnvollen Einsatz neuer Medien im Unterricht beschäftigen.

Weiterführende Informationen und Links zur Medienbildung in Hessen

Die folgenden Links geben Ihnen einen Überblick über die Arbeitsschwerpunkte des Dezernats Medien mit weiterführenden Informationen auf dem Hessischen Bildungsserver.

  • Lernen 2.0 
    Lernen 2.0 will dazu beitragen, dass Lernende mit der Unterstützung digitaler Medien individuelle Lernwege vertiefen und Schritt für Schritt ihr Potential an Fähigkeiten und Fertigkeiten entfalten. Freude am Lernen wecken, neue Perspektiven eröffnen, von Erfahrungen anderer Lehrinnen und Lehrer profitieren, eigene Ideen mit anderen teilen, gemeinsam neue Lernszenarien entwickeln - Lernplattformen machen dies möglich. Und ergänzen so die traditionellen Methoden des Unterrichts.
     
  • Netzwerk Rundfunk & Schule
    Das Netzwerk Rundfunk und Schule bietet den hessischen Schulen bildungsrelevante Sendungen und Projekte des Hessischen Rundfunks für den Unterricht an. Fortbildungen für Lehrkräfte und Bildungsprojekte unterstützen Schulen in der Ausgestaltung der Medien- und Zuhörbildung. Multimediale und crossmediale Projekte zeigen neue Lernwege auf und geben Anregungen für den Einsatz neuer Medien im Unterricht. 
       
  • Qualifizierung der IT-Beauftragten an hessischen Grund- und Förderschulen
    Grundlagenseminare für IT-Beauftragte an hessischen Grund- und Förderschulen; Vorbereitung auf die vielfältigen Aufgaben von IT-Beauftragten.
     
  • Qualifizierung der IT-Beauftragten an hessischen Sekundarschulen
    Grundlagenseminare für IT-Beauftragte an hessischen Sekundarschulen; Vorbereitung auf die vielfältigen Aufgaben von IT-Beauftragten.
     
  • Internet ABC
    Projekt für Grund- und Förderschulen, die Schülerinnen und Schülern die nötige Medienkompetenz zur Nutzung des Internets vermitteln wollen. Angebot für Kinder und Erwachsene zur Unterstützung beim Surfen im Internet, bei der kritischen Bewertung von Internetinhalten und der Entwicklung von Internetkompetenz.
     
  • Netzwerk Grund- und Förderschulen
    Informationen und Links zur Vermittlung von Medienkompetenz in Grund- und Förderschulen 
     
  • Jugendmedienschutz 
    Wo hört die Information auf, was überfordert Kinder und Jugendliche oder wirkt sich sogar schädlich auf ihre Entwicklung aus? Diese Fragen und weitere Themen finden Sie auf der Seite zum Jugendmedienschutz. Sie bietet Ihnen einen Überblick über die Rechtsvorschriften, Hilfen für den Unterricht und vieles mehr. 
      
  • LANiS - Pädagogik im PC-Netzwerk 
    LANiS steht für „Leichte Administrierbarkeit von Netzen in Schulen“ und bezeichnet ein pädagogisch-technisches Konzept zur Verwendung von PCs und digitalen Netzwerken im Unterricht. Entwickelt wurde es von Lehrerinnen und Lehrern. Die beiden Komponenten von LANiS sind LANiS-PaedNet, eine Software für die Einrichtung, Verwaltung und pädagogisch effektive Nutzung schulischer IT-Netzwerke und LANiS-Online, eine Plattform für die pädagogischen und organisatorischen Online-Angebote einer Schule.
     
  • Medienzentren 
    Unterstützung zur Realisierung eines schulischen Medien-Projekts oder Beratung bei der Auswahl von Filmen und Medien (DVD, CD-ROM etc.) für den Unterricht gibt es bei den hessischen Medienzentren. Neben dem Medienverleih gibt es außerdem in den Regionen ein umfangreiches Fortbildungsangebot. 
      
  • Support-Center für pädagogische IT
    Die Nutzung von digitalen Medien im Unterricht ist auf eine funktionstüchtige und gut organisierte IT-Ausstattung angewiesen. Unterstützung und Beratung bei der Verwendung medienpädagogischer „IT“ bietet das Support-Center des Dezernats Medienbildung. 
     
  • Portfolio Medienbildungskompetenz
    In Kooperation mit den fünf hessischen Universitäten, den Studienseminaren und der Fortbildung entwickelt die Hessische Lehrkräfteakademie gemeinsame Maßnahmen und Projekte für eine zukunftsorientierte und innovative Lehrerbildung. Das phasenübergreifende Portfolio „Medienbildungskompetenz“ dient dabei als gemeinsame Grundlage.
     
  • Landesweite Koordination Medienbildung
    Landesweite Koordination der Fachberatung Medienbildung an den Schulämtern und der pädagogischen Arbeit der Medienzentren. Aufbau und Weiterentwicklung regionaler Unterstützungsstrukturen für Schulen.
     
  • Multiplikatorenfortbildung Medienbildung
    Fortbildungsangebote für Schulen, die Aspekte der Medienbildung in Unterricht und Schulentwicklung intensivieren wollen.
     
  • MOLE (Mobiles Lernen in Hessen)
    Projekt zum Einsatz von Tablets im Unterricht und zur Entwicklung von Formen des mediengestützten Lernens. Förderung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler durch die Integration der mobilen Geräte in den Unterricht. Untersuchung der Auswirkungen des Einsatzes von Tablets auf das individuelle und gemeinsame Lernen.
     
  • Filmbildung
    Informationen über die Filmbildung an hessischen Schulen, über Unterrichtsbeispiele und Fortbildungsangebote für Lehrkräfte sowie Tipps über weitere Unterstützungsangebote verschiedener Bildungsträger und   Institutionen.
     
  • Fächerübergreifendes Methoden- und Mediencurriculum (M&MC)
    Das Methoden- und Mediencurriculum will den Schulen helfen, die in den  Kerncurricula festgelegten überfachlichen Kompetenzen in der  Medienbildung umzusetzen.


© 2017 Hessische Lehrkräfteakademie . Stuttgarter Straße 18-24, 60329 Frankfurt am Main

Dezernat II.3

Hessische Lehrkräfteakademie
Dezernat II.3
Stuttgarter Str. 18-24
60329 Frankfurt am Main

Fortbildung und Beratung

Veranstaltungskatalog

BILD

Aktuelle Angebote und Anmeldung